Öffnungszeiten

  • Montag: Ruhetag
  • Dienstag, Freitag: 8-18
  • Mittwoch -
    Donnerstag: 12-18
  • Samstag: 8-12
76 / 461 - 429
psvk@psvk.hu
 

Status des Lesers

Eintritt

Fernleihe

 

Ziel der Dienstleistung:

ist es, dem Leser in der Stadtbibliothek „Sándor Petőfi“ nicht vorhandene Dokumente zugänglich zu machen.

Ablauf der Dienstleistung:

  • Die Dienstleistung können nur angemeldete Leser in Anspruch nehmen.
  • Sie kann nur mit einem sorgfältig ausgefüllten und unterschriebenen Leihschein beantragt werden.
  • Es besteht die Möglichkeit, um das Originaldokument, eine Kopie davon oder eine elektronische Version zu bitten.
  • In jedem Fall sind die anfallenden Kosten für den Postweg bzw. das Kopieren vom Leser zu tragen.
  • Die Zeitspanne bis zum Eintreffen der bestellen Dokumente beträgt im Allgemeinen 1-3 Wochen.

Kosten dieser Dienstleistung:

Die Rücksendekosten für die über die Fernleihe erhaltenen Dokumente trägt der Bibliotheksbenutzer ebenfalls selbst. Zur Bestimmung der Höhe des Portos wird die aktuelle Postgebührenübersicht zugrunde gelegt, des Weiteren die Bedingungen der entsendenden Bibliothek bezüglich der Behandlung des Dokumentes (z.B. Eilsendung, eingeschriebene Sendung).

Das Porto – gegen Quittung – hat der Leser bei Abholung des angeforderten Dokuments zu bezahlen. Über das Eintreffen des Dokuments in der Bibliothek wird er benachrichtigt.

Bittet der Leser um eine Kopie des Originals, so hat er entsprechend der Gebührenordnung der entsendenden Bibliothek die Kosten für die Kopie und das Porto zu bezahlen.

Bittet der Leser um eine elektronische (eingescannte) Version des Dokuments, hat er der entsendenden Bibliothek die eventuell anfallenden Gebühren für das Einscannen sowie die Kosten für das Ausdrucken des auf elektronischem Wege eingetroffenen Dokuments zu tragen.

Der die Fernleihe in Anspruch nehmende Bibliotheksbenutzer erhält in jedem Falle eine Quittung über die bezahlten Dienstleistungsgebühren.

Im Falle des Verlustes oder der Beschädigung des von der anderen Bibliothek erhaltenen Buches hat der Bibliotheksbenutzer die dadurch entstehenden Kosten – welche die ausleihende Einrichtung festlegt – zu tragen.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns und nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen das Bibliothekssystem bietet.

E-mail: kkozipsvk@gmail.com